Wrack tauchen auf Elba

Elba ist eine kleine wunderschöne Insel, mit sauberen klarem Wasser – ideale zum schnorcheln, tauchen, surfen oder SUPen. Aus all diesen Gründen fuhren wir auf Elba und es hat sich gelohnt. Perfektes Wetter Anfang Oktober, leider zu wenig Wind zum Windsurfen, aber wir hatten die Räder und SUPs mit und konnten so viel auf der Insel erleben.

Mit dem Rennrad ist es ein Traum um die Insel zu fahren – wenig Autos, tolle Aussichten und schöne Strecken zum radeln. Mit dem SUP das selbe – schöne Buchten, kleine Felsen oder Miniinseln gibt es zu erkunden. Flossen und Taucherbrille nicht vergessen und ab geht der Spaß.

Und so ging es auch eines Tages nach Pomonte. Dort liegt links neben der kleinen Stadt, kleinem Dorf das Wrack vllt nur 100m von der Küste entfernt in vllt 10m tiefe, wobei die ersten Schiffsteile schon in 3-4m zu erreichen sind. Aber bevor ich noch viel schreibe, zeigt eigentlich das Video alles, was ihr darüber zu sehen wissen solltet. Es war super im Wrack zu schnorcheln. Es lohnt sich sehr und wir kommen sicherlich wieder 😉 Der genaue Standort  ist unten auf der Karte markiert.

 

 

 

42.743701, 10.119288

 

Und zu guter Letzt hier noch ein paar Bilder als kleine Eindrücke vom Riadtrip auf Elba.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.