Traumhaft campen in „La Morsetta“

Zwischen Calvi und Porto fanden wir diesen wunderbaren Campingplatz „La Morsetta“ in L’Argentella nahe Galéria. Einfach nur wunderbar. Ein Platz so schön idyllisch gelegen, keine Stadt weit und breit, die Nächte schwarz mit tausenden Sternen, campiert man unter kleinen Bäumen direkt am Strand. Alles ist sauber und neu, die Leute freundlich und man genießt die Abgelegenheit, die Sonne, das Wasser und die Ruhe.

Tagsüber legt man sich an den Strand, geht schnorcheln, SUPen, surfen (wenn man das Equipment dabei hat) oder fährt mit dem Fahrrad nach Galéria, welches ca. 12 km entfernt ist. Ein kleines süßes Hafenstädtchen, mit  ein zwei Bars und Restaurants, Hotels, wo man frischen Fisch bekommt.

Aber bekanntlich ist der Weg das Ziel und die Fahrt mit dem Fahrrad der Küste entlang war einfach großartig. Rechts das Wasser und die Buchten mit dem wunderschönen klaren Wasser, links die Berge. Die Straße ist noch ausbaufähig, aber sie läßt sich auch noch mit einem Rennrad bewältigen.

Ansonsten gibt es in L’Argentella wenig. Eine stillgelegte Silbermine, ein altes Hotel und ein Flussbett ist schon fast alles dort, was aber auch genau den Charme diese Ortes ausmacht. Wenn wir noch einmal wieder kommen, dann auf jeden Fall wieder dort hin.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.