Schnorchel, Windsurfen, Kiten, SUPen auf Elba

Auf geht es auf die Insel Elba im Mittelmeer zwischen Korsika und Italiens Festland. Gerade mal 27km lang und 18km breit besuchen wir Napoleons Exilinsel mit dem Bulli. 1300km entfernt von Wuppertal machen wir uns mit einen vollgepackten Bulli auf die kleine Insel zum Windsurfen, Kiten, Kanu fahren, SUPen, schnorcheln, tauchen und Fahrrad fahren. Geschlafen wird im Bus und im Zelt, tagsüber das Sportprogramm und abends chillig mit ein paar Bierchen die Insel genießen.

Wir sind gespannt und ob alles so klappt wie vorgenommen, das schauen wir mal. Die Vorraussetzungen sind gut – 20 Grad und Sonne, das Wasser ebenfalls 20Grad warm – also alles ist möglich – wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.